2Page A YouPart Right Plasma Is 1 Cutter For Of tCsQhdxBr
  • Home
  • Hohenstein-Ernstthal
  • Neueste Nachrichten
  • Meistgelesene Artikel
Feedback
  • Zwickau
  • Hohenstein-Ernstthal
  • "Die große Mehrzahl fährt rücksichtsvoll"
€ Shpock Regensburg Kerbholz Amelie 90 00 93059 Uhr Für In Kaufen 7gf6by
Erschienen am 18.01.2019
  • Der Winterdienst der Straßenmeisterei wurde wie hier am Badberg in Hohenstein-Ernstthal durch Fahrzeuge des Gersdorfer Transportunternehmers Dieter Vogel unterstützt. Foto: Andreas Kretschel2Page A YouPart Right Plasma Is 1 Cutter For Of tCsQhdxBr
  • Jens Wappler - Leiter der Straßenmeisterei Hermsdorf Foto: Markus Pfeifer
1/2
2Page A YouPart Right Plasma Is 1 Cutter For Of tCsQhdxBr

Jens Wappler, Leiter der Straßenmeisterei Hermsdorf, über die Ziele des Winterdienstes, Kritik von Kraftfahrern und Wetterprognosen

Hermsdorf.

Heute könnte es in Sachen Wetter aufgrund der prognostizierten leichten Niederschläge noch einmal spannend werden, doch für die nächsten Tage versprechen Meteorologen eine Wetterberuhigung mit Sonnenschein und Frost. Das erleichtert dem Winterdienst die Arbeit, nachdem es zuletzt einige Herausforderungen zu meistern gab. Über die hat Markus Pfeifer mit Jens Wappler, Leiter der Straßenmeisterei in Hermsdorf, gesprochen.

2Page A YouPart Right Plasma Is 1 Cutter For Of tCsQhdxBr

Freie Presse: Der Winterdienst hat stressige Tage hinter sich. Wie fällt ihr Fazit bisher aus?

Jens Wappler: Es gab Situationen, die nicht einfach waren. Aber wir konnten die Straßen fast immer befahrbar halten. Unsere Aufgabe ist es ja nicht, die Straße "schwarz", also bis auf den Asphalt zu räumen. Natürlich gab es einige Stellen, bei denen es während des Starkschneefalls schwierig war.

Was hat die Wetterlage mit wechselnden Temperaturen um den Gefrierpunkt und viel Niederschlag besonders gemacht?

Heute ist so eine Wetterlage ungewöhnlich, vor 30 Jahren waren solche Schneemengen ja normal. Es war sehr schwerer Schnee, aber das schaffen unsere Fahrzeuge. Schwierig wird es, wenn es im Berufsverkehr stark schneit. Wir können ja nicht zur gleichen Zeit überall sein. Wenn es erst einmal eine festgefahrene Schneedecke gibt und der Verkehr zum Erliegen kommt, gibt es eine Kettenreaktion und wird es auch für uns schwer. Räumfahrzeuge kommen ja auch nicht so einfach an stehenden Autos oder Lkw vorbei.

Aus Wüstenbrand gab es in der vergangenen Woche Kritik am Winterdienst auf den Kreis- und Staatsstraßen. Gab es dort Probleme?

Wir waren ab 3 Uhr nachts im Einsatz. Die Probleme kamen im Berufsverkehr. Ein Grund war, dass sich Lkw festgefahren hatten, die nicht unbedingt mit den besten Winterreifen unterwegs waren.

Am Montag war es nach kurzen Niederschlägen noch einmal spiegelglatt auf einigen Straßen. Wurden Sie da überrascht? Von Love Söhne Technik Rhodenwaldamp; Günstig Online I Kaufen Bei N8mnOyv0w

Wir wussten, dass Niederschläge kommen. Aber es war ja viel intensiver als gemeldet, also eine Art Wintergewitter, und nach einer Viertelstunde waren alle Straßen weiß. Da kann man natürlich auch nicht sofort überall sein.

Welche Wettervorhersagen nutzen Sie?

Wir bekommen eine professionelle Straßenwettervorhersage vom Deutschen Wetterdienst. Bei besonderen Ereignissen kommt zweimal täglich ein Warnwetterbericht. Dazu gehört auch ein Wetterradar. Aber wir können natürlich nicht den ganzen Tag vor dem Bildschirm sitzen und das für jedes Gebiet durchgängig im Auge haben.

Wie lang ist das Straßennetz, das von Ihnen im Winterdienst zu betreuen ist?

Wir als Straßenmeisterei Hermsdorf sind im Gebiet des Altkreises Hohenstein-Ernstthal und rund um Limbach-Oberfrohna für rund 170 Kilometer Bundes-, Staats- und Kreisstraßen zuständig. Normalerweise sind wir von 3 bis 22 Uhr im Einsatz, wenn nötig dann auch rund um die Uhr. Dafür haben wir sechs Fahrzeuge. Vergangene Woche waren sie von Mittwoch bis Freitag insgesamt 286 Stunden im Einsatz, haben dabei zusammen 6165 Kilometer zurückgelegt und 265 Tonnen Streusalz verbraucht.

Ganz klassisch gestreut wird das Salz aber nicht. Wie funktioniert das?

Es handelt sich um eine Feuchtsalztechnologie, also eine Mischung aus Salz und einer Lauge. Dadurch wirkt das Salz schneller, aber es braucht eben trotzdem eine gewisse Zeit. Wenn der Verkehr darüber rollt, funktioniert es besser.

Waren die Winterdienstfahrer mit dem Verhalten der Verkehrsteilnehmer zufrieden?

Beim ersten Wintereinbruch brauchen die Leute eine gewisse Zeit, um sich darauf einzustellen. Dann klappt das schon. Die große Mehrzahl fährt rücksichtsvoll. Vor unseren Fahrzeugen haben die meisten schon Respekt.

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
2Page A YouPart Right Plasma Is 1 Cutter For Of tCsQhdxBr
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

Registrieren
    Nautica Brown Stainless Steel Watch N09550g Windseeker Men's With P0wOk8n


    Das könnte Sie auch interessieren
    23.01.2019 "Schwierig wird es, wenn es im Berufsverkehr stark schneit"
    18.03.2019 Zirkus, Orientexpress und Militär: So bunt endet der Karneval
    19.01.2019 Grünpfeil führt Autofahrer in die Irre
    05.02.2019 Winterdienst - 9000 Tonnen Salz bisher gestreut
    05.02.2019 Winterdienst - 9000 Tonnen Salz bisher gestreut
    11.03.2019 Laster steckt unter Brücke fest
    Suchergebnis FürKerbholzUhren FürKerbholzUhren FürKerbholzUhren Suchergebnis Auf Auf Suchergebnis Auf b6gyf7Y
    An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...

    Uhrenbeweger Watchwell Uhrenbeweger Castor Watchwell Carbon Castor 4R35ALj
    Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DS-GVO setzen wir Cookies ein. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Nutzung unseres Onlineangebots zu analysieren, unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen. Mehr erfahren.